PortalStartseiteKalenderGalerieFAQAnmeldenLoginImpressum

Teilen | 
 

 Mann sperrt Hunde wochenlang im Auto ein

Nach unten 
AutorNachricht
Samtschnauzen
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 585
Alter : 47
Name : kerstin
Wohnort : Friedrichshain
Tiere : Hunde
Anmeldedatum : 08.11.08

BeitragThema: Mann sperrt Hunde wochenlang im Auto ein   So Jan 25, 2009 7:59 pm

Ermittlungsverfahren wegen Tierquälerei eingeleitet


Isny (ddp-bwb). Ein Mann in Isny im Landkreis Ravensburg hat zwei Hunde wochenlang fast den ganzen Tag über in einem Auto eingesperrt. Die Tiere durften nur aus dem Wagen, um ihr Geschäft zu verrichten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Tierquälerei gegen den Mann und seine Freundin, die Hundebesitzerin, ein.

Besorgte Anwohner hatten Tierschützer verständigt. Ermittlungen in den vergangenen beiden Wochen ergaben, dass der Kleinwagen abends gegen 22.00 Uhr auf einem Parkplatz abgestellt wurde und die beiden Tiere dort die ganze Nacht zubringen mussten. Erst am darauffolgenden Mittag kam der 24-jährige Autobesitzer und brachte die Hunde für kurze Zeit ins Freie.

Anschließend sperrte der Mann die Tiere wieder ins Auto und ging zur Arbeit. Spuren einer Verwahrlosung waren bei den Hunden nicht festzustellen. Sie hatten jedoch im Auto Polster und Innenverkleidungen vollkommen zerbissen. Die Hunde wurden ins Tierheim gebracht.

(ddp)

Quelle

_________________
Gruß
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Mann sperrt Hunde wochenlang im Auto ein
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Pfropfungen trennen...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tierwelten :: Öffentlicher Bereich :: Aktuelle Informationen-
Gehe zu: