PortalStartseiteKalenderGalerieFAQAnmeldenLoginImpressum

Teilen | 
 

 @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)   Do Dez 04, 2008 4:24 pm

collie-luna schrieb:

@Collie-power
Hi Carola,
ich habe mal auf deiner tollen HP gestöbert. Deine Hunde sehen ja super aus!!! :H3:
Fütterst du etwas Spezielles? Vielleicht kannst du mir ja ein paar Ratschläge geben was die Ernährung und Fellpflege betrifft, im Bezug auf die Langnasen. <img src=" longdesc="2" /> Luna ist nämlich mein erster Langhaarhund. Ich habe mich zwar schon viel durch die Bücher gewälzt...lege aber mehr Wert auf Erfahrungen anderer Hundehalter dieser Rasse.

viele Grüße
Leila

Futter: Animonda
Fellpflege: nicht sehr oft, alle 4 Wochen durchkämmen/bürsten.

Deine Luna in der ersten Zeit immer von hinten nach vorne (gegen den Strich) streicheln und um gottes willen nicht sooooooo oft bürsten/kämmen. Und wenn du kämmst, dann danach mit den Fingern durchs Fell wuscheln, damit Luft an die Haut kommt.

Sollten die Ohren zu leicht sein und zum „stehen“ neigen, dann schreib mich noch mal an.

Ansonsten aufpassen, dass der Fellpups nicht zu propper wird.

Viele denken, wenn es Welpen sind, dürfen sie ruhig pummelig sein. Ist aber ein Fehldenken, denn die kleinen Füßchen und Gelenke müssen ja das Gewicht tragen und neigen dann bei Übergewicht leicht zur Verformung.

Also aufpassen.

Spaziergänge ja, wenn du Luna trägst Ja denn die Lütten sollten noch nicht so weit und viel laufen.

Wenn du fragen hast, immer her damit.

Wünsche dir viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Spaß mit dem kleinen Hosenscheißer :H3:

LG Carola
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)   Do Dez 04, 2008 6:56 pm

Hallo Carola!

Ich danke dir für die tollen und hilfreichen Tipps.
Vor allen Dingen die Hinweise auf die richtige Fellpflege! Danke !
Und ich dachte, jeden Tag bürsten und kämmen wäre richtig.*vor den Kopf schlag*
Fütterst du das Nass-oder Trockenfutter von Animonda?
Wie lange hast du Welpenfutter bei den Collies gefüttert?
Wann fing der Zahnwechsel an?

Du siehst, hier schon die ersten Fragen. Da kannst du aber sicher sein, daß ich diesen Thread noch öfter in Anspruch nehme und dich mit Fragen löchern werde.
Ja

viele Grüße
Leila (noch 15 Tage *seufz*)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)   Do Dez 04, 2008 8:40 pm

Ich misch mich mal ein <img src=" longdesc="2" />

Der Zahnwechsel beginnt so ca. mit 4 Monaten....mit ca. 6 Monaten ist er dann abgeschlossen.
In dieser Zeit sind die Süßen oft etwas knabberfreudiger, als es uns manchmal lieb ist.
Man sollte auch nicht unbedingt in den Zahnwechsel hinein impfen...das Immunsystem hat dann schon genug zu tun.
Mein Pudel hat überhaupt kein Welpenfutter bekommen, Meine Colliehündin damals hat das erste halbe Jahr Welpenfutter bekommen..würde ich heute aber nicht mehr machen...

Bürsten tue ich meine auch nur ca 1x monatlich....sie verliert fast kein Fell.


L.G.
Birgit mit Chaoten-Dab und Hüppe-Yara
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)   Do Dez 04, 2008 8:43 pm

Nachtrag:
Die Zähnchen, die ich von meinen Hunden gefunden habe (oder selbst gezogen) hab ich ins Welpenfptpalbum geklebt....später ist es witzig, zu sehen wie klitzeklein die Beißerchen mal waren.
Einfach eine schöne Erinnerung an die (viel zu kurze) Welpenzeit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)   Do Dez 04, 2008 8:52 pm

Hallo Birgit,

vielen Dank für deine Antwort.
Die Idee mit dem Welpenalbum ist ja genial!!! klatschen Danke !
Das werde ich auf jeden Fall anlegen. <img src=" longdesc="66" />


lg
Leila
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)   Do Dez 04, 2008 8:59 pm

Lockenwolf schrieb:
Nachtrag:
Die Zähnchen, die ich von meinen Hunden gefunden habe (oder selbst gezogen) hab ich ins Welpenfptpalbum geklebt....später ist es witzig, zu sehen wie klitzeklein die Beißerchen mal waren.
Einfach eine schöne Erinnerung an die (viel zu kurze) Welpenzeit.

das ist wirklich eine süße idee
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)   Do Dez 04, 2008 9:04 pm

Huhu Leila,

Lockenwolf ist auch ne Collietante Ja kannst also getrost lesen, was Birgit schreibt. Sie hat die ältere Schwester (12 J.) von meiner Chaoten-Ivy.

Das mit dem Welpenfutter macht jeder anders. Ich habe Welpenfutter gefüttert und das aber nur bis zum 6. Monat. Danach bekamen sie Adult-Futter.

Ich füttere überwiegend Trockenfutter. Selbständlich ist das Trofu generell für einige Minuten eingeweicht.

Trockenfutter heißt nur Trockenfutter, da es trocken gelagert wird und nicht weil man es trocken füttern soll.

Ausnahmen sind natürlich, wenn der Hund SOFORT nach dem fressen den Wassernapf aufsucht und auch daraus trinkt.

Es besteht sonst die Gefahr, dass sich nach einigen Jahren ein Nierenleiden bemerkbar macht.

Die Zähnchen können sie sich durch einen Kauknochen stärken.

Guckst du Hier Trockenfutter einweichen

Ab und zu bekommen sie auch das Nassfutter von Animonda. Riecht lecker, sieht lecker aus und meine Hunde würden dafür "töööööten" !!!!! lachen
Ich füttere das Meat-o-lini, da sind richtige Tortelini drin. Vom TroFu füttere ich das Gran Carno.

Und die Zähnchen von meinen Fellpupsen habe ich jeweils in einer Schachtel. Für jeden Hund eine Schachtel. Ein Zahn habe ich sogar an der Kette.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)   Do Dez 04, 2008 9:06 pm

...und mach viiiiele Fotos!
Anfangs ist man ja noch eifrig dabei....aber später lässt das oft nach.
Ich finde es sooo spannend zu sehen, wie verschieden sie in den unterschiedlichen Wachstums und Entwicklungsphasen aussehen.

@Franzi: Ich habe ja inzwischen auch etliche digitale Bilder, aber die zum "anfassen" haben einfach mehr Wert *find*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)   Do Dez 04, 2008 9:08 pm

Collietante????????????????????????

Hm....



















ja.........kann man so sagen :l3:
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)   Do Dez 04, 2008 9:10 pm

Lockenwolf schrieb:
...und mach viiiiele Fotos!
Anfangs ist man ja noch eifrig dabei....aber später lässt das oft nach.
Ich finde es sooo spannend zu sehen, wie verschieden sie in den unterschiedlichen Wachstums und Entwicklungsphasen aussehen.

@Franzi: Ich habe ja inzwischen auch etliche digitale Bilder, aber die zum "anfassen" haben einfach mehr Wert *find*

Ja auf jedenfall ich find die idee sowas von süß!
Kannst da nicht ma nen paar bilderchen zeigen mit den zähnchen drin und sO???
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)   Do Dez 04, 2008 9:24 pm

Hm...Ist etwas schwierig, da ziehmlich dicker Wälzer.

Ich hab halt auf der ersten Seite ein Riesiges Foto von der Welpin und oben (seitlich) die Zähnchen auf ein Stück rotes Papier geklebt.
Mal schauen...in einer ruhigen Minute versuch ich es mal abzufotografieren.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: @Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)   

Nach oben Nach unten
 
@Collie-Luna, oder..... alles rund um den Collie :o)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Allium - alles rund um die Gattung Lauch
» was man alles so bepflanzen kann.
» Neue Blütentriebe oder Wurzeln?
» Übertöpfe-Durchsichtig oder lieber nicht?
» Gießen- Ja oder Nein???

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tierwelten :: Allgemeines um den Hund-
Gehe zu: