PortalStartseiteKalenderGalerieFAQAnmeldenLoginImpressum

Teilen | 
 

 "Hässlichster Hund der Welt" gestorben

Nach unten 
AutorNachricht
Samtschnauzen
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 585
Alter : 47
Name : kerstin
Wohnort : Friedrichshain
Tiere : Hunde
Anmeldedatum : 08.11.08

BeitragThema: "Hässlichster Hund der Welt" gestorben   Mi Nov 12, 2008 3:11 pm

Er hatte nur ein Auge, drei Beine und war vom Hautkrebs gezeichnet: Der Chinesische Schopfhund "Gus" wurde im Sommer in Kalifornien zum hässlichsten Hund der Welt gewählt. Jetzt starb er.

Gulfport/USA - Im Sommer war der neunjährige "Gus" in Kalifornien zum hässlichsten Hund der Welt gekürt worden. Sein Auge hatte er im Kampf mit einer Katze verloren, ein Bein musste wegen eines Tumors amputiert werden.

Krebskranker "Gus": Wegen seiner Hässlichkeit in einer Garage versteckt
Jetzt starb der Rassehund an Krebs, wie die "St. Petersburg Times" berichtet. Er wurde neun Jahre alt.

Seine Besitzerin Jeanenne Teed aus Florida hatte nach der Wahl im Juni erzählt, dass seine Vorbesitzer "Gus" schlecht behandelt hätten. Der Chinesische Schopfhund wurde in einer Kiste in einer Garage versteckt, weil die damaligen Besitzer ihn so abstoßend gefunden hätten.

Teed wurde auf "Gus" aufmerksam und päppelte ihn wieder auf. An dem Wettbewerb zum hässlichsten Hund der Welt hatte sie teilgenommen, um auf das Leid von krebskranken Hunden aufmerksam zu machen.

Die 500 Dollar Preisgeld für den Sieg ihres Hundes hatte Jeanenne Teed für eine Strahlenbehandlung verwendet, mit der er geheilt werden sollte.

quelle

_________________
Gruß
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
"Hässlichster Hund der Welt" gestorben
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tierwelten :: Öffentlicher Bereich :: Aktuelle Informationen-
Gehe zu: